Auf die Liebe zum Kochen: Lachs-Omelette mit Erdbeer-Oliven-Minz-Salsa

Die Erdbeerzeit ist vorbei, meine Erdbeeren sahen auch im Kühlschrank schon traurig aus, ab in den Topf dacht ich mir also. Das ist es, was ich so sehr liebe am Kochen: das Experimentieren. Wer sucht (im Kühlschrank), der findet (Ideen) :) Als mir die Erdbeeren in den Sinn kamen, musste ich doch direkt an die liebe Sophie von Cucina Piccina denken, die letztens ein so köstlich anmutendes Gericht gezaubert hat.

Im Supermarkt habe ich mich also an der Fischtheke angestellt, so recht bedienen wollte mich allerdings niemand. Meine Ungeduld wuchs, bis ich mich kurzerhand für den Bio-Räucherlachs entschied. Mir war irgendwie nach einer italienisch anmutenden Essenskomposition, irgendwie teigig und trotzdem leicht als Abendessen: Lasagne mal anders, Pizza neuerfunden oder so. Die Lasagne hätte ich mit frischem Lachs und Erdbeeren geschichtet. Kein frischer Lachs, also keine Lasagne. Pizza, Pizzateig, wie mach ich schnell einen Pizzateig? Dauert zu lange, also vielleicht doch ein Pfannkuchen. Pfannkuchen als Vollkornmehl wird aber auch nur gut, wenn er etwas ruht und Zeit hat zu quellen. Bleiben wir also gaaanz einfach: Omelette. So kam es, das aus italienisch französisch wurde, auch gut :) Ich meine wirklich gut, einfach und köstlich! 

Danke Sophie für die Inspiration!

Zutaten für 1 Portion:

  • 2 Bio-Eier
  • 100 g Räucherlachs
  • frischer Dill nach Belieben
  • Salz
  • roter Pfeffer
  • etwas Fett für die Pfanne
Für die Salsa mit gebratenen Erdbeeren:
  • 2 EL gehackte frische Minze
  • 8 Erdbeeren, geputzt und geviertelt
  • 4 gehackte schwarze Oliven
  • 1 TL Balsamico-Essig
  • 1 TL Ghee
  1. Ghee in der Pfanne erwärmen, Erdbeeren hineinlegen und 3 Minuten braten. Mit Essig ablöschen und beiseite stellen.
  2. Minze, Oliven und Erdbeeren vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Räucherlachs in feine Streifen schneiden und in der Pfanne mit wenig Öl anbraten.
  4. Die Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Dill würzen und über den Lachs verteilen. Stocken lassen und kurz im Ofen unterm Grill von oben bräunen.
  5. Omelette servieren, dazu gibt’s die Salsa und einen grünen Salat mit einer fruchtigen Vinaigrette (z.B. Himbeer, Erdbeer, Johannisbeer)

4 Früchte für den einfachen Genuss: Herzerwärmend, rosa,reich an Omega-3-Fettsäuren, Kohlenhydratarm:

 

Notes

Created - Vor 1 Jahr

This post has - 2 Anmerkungen

 
 
Close ask section

Uh Oh - The requested page is not there!

Sorry we could not find it, try visiting the home page.