Französische Sommerzeit: Früchte-Taboulé mit Quinoa, Orangenblütenwasser und Grünteeschäumchen

Ich erinnere mich an die Sommer meiner Kindheit: unter großen Eichen, der Duft nach Gegrilltem, die farbenprächtigen Wassermelonen und Kirschen, die ich lieb(t)e und Taboulé! Der frische Couscous-Salat, den wir eingerollt in Roma-Salat mit Hingabe verschlangen, ist für mich der Inbegriff des Sommers. Was könnte es also Besseres geben als diese sommerliche Woche zu feiern, mit Taboulé.

Ich habe mich spontan für eine fruchtige Variante mit Mandelmilch-Schaum entschieden, als frühstücksreife Alternative. Und hier noch eine wunderbare Animation zum Thema Taboulé und Urlaub, einfach herrlich!

Rezept für 1 Portion:

  • 6 EL gekochter Quinoa
  • 5 Erdbeeren
  • 1 Pfirsich
  • 2 EL Heidelbeeren
  • 40 ml Mandelmilch
  • 1 Messerspitze Matcha-Grünteepulver
  • 1 EL Orangenblütenwasser
  • Agavendicksaft oder Ahornsirup nach Belieben
  • 2 Blättchen Basilikum, Zitronenverbene oder Zitronenmelisse
  1. Obst waschen und klein schneiden.
  2. Mandelmilch zusammen mit dem Grünteepulver aufschäumen.
  3. Quinoa mit Orangenblütenwasser aromatisieren und das Obst dazu geben. Mit Milchschaum und Basilikum servieren.

Notes

Created - Vor 1 Jahr

This post has - 5 Anmerkungen

  1. von geschmackvollgeniessen gepostet
 
 
Close ask section

Uh Oh - The requested page is not there!

Sorry we could not find it, try visiting the home page.