Zeit für GlückLINKS - Glück teilen

Mein Mittwochsmotto lautet:

Das Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt

Meine lieben Leser, ich möchte hiermit eine Tradition starten, die sich wöchentlich wiederholen soll. Ich möchte mit euch das Glück der Woche teilen, inspirieren und dazu animieren die Kleinigkeiten des Alltags zu sehen und schätzen zu lernen. Mittwoch erkläre ich also zum Tag der Links, Tipps und Tricks um die vergangenen Tage der Woche zu reflektieren und um sich auf die bevorstehenden Tage zu freuen.

Ich könnte natürlich auch einfach mein hübsches Notizbüchlein zücken und aufschreiben, was mich die die letzten Tage fasziniert hat, natürlich tue ich das auch. Warum also hier noch mal? Teilen macht glücklich, mich erfreut es, wenn ich andere erfreuen kann. Wer also mitmachen möchte, ist herzlich willkommen. Einfach Bilder, Links und Worte in einem Post oder Moodboard zusammenstellen und den Link als Kommentar unter diesen Post setzen. Ich freue mich über jeden Einzelnen, der mitmacht!

Hier also meine kleine Komposition der letzten Tage:

  • BLÜTEN haben es mir angetan, optisch ist das nichts Neues, denn Blumen finden wir alle schön, nein, ich meine geschmacklich, also im kulinarischen Sinne. Meine essbaren Blumen blühen auf meinem Balkon, welch eine Freude bei dem grauen Wetter in Hamburg. Blumig geht es neuerdings auch morgens zu, denn ich hab den köstlichen Jasmin-Tee “Grüner Morgen" aus der Yogi-Reihe entdeckt, der mir schon durch seinen Duft ein Lächeln in mein noch müdes Gesicht zaubert. Da bin ich meiner Kollegin einen Dank schuldig, denn sie hat mich auf den Geschmack von grünem Tee gebracht. Und ich sage euch etwas, alle diejenigen, die denken grüner Tee schmecke nur bitter, lassen ihn zu lange ziehen und kaufen die falschen Sorten. Es lohnt sich also in guten Tee zu investieren! Was hat es eigentlich mit dem Trend zu Hibiskustee auf sich? Das werde ich noch recherchieren müssen. Kürzlich war ich nämlich mit einer Freundin Kaffee, ich meine natürlich Tee trinken und habe einen Hibiskustee bestellt. Kurze Zeit später fiel mir sogar bei Starbucks ein Hibiskus-Getränk auf.
  • Für alle die gerne einmal eine Alternative zu Milch suchen oder wissen was gut ist, sollten unbedingt mal MANDELDRINK probieren: Gekauft, oder am Besten selbst gemacht. Sehr zu empfehlen ist der beerige Shake von der lieben Dani! 
  • Nachdem ich es nun endlich mal geschafft habe, VISITENKARTEN zu drucken, bekomme ich nun öfter die Frage, wo ich sie hab drucken lassen. Das möchte ich nicht vorenthalten, denn ich bin sehr zufrieden mit ihnen, auch wenn ich jetzt doch sehr spontan meine Domain gewechselt hab. Das übrigens ist der erste Schritt zur Internationalisierung, da es mich ja bald nach Brüssel verschlägt. Auf Englisch umsteigen, muss ich aber noch überdenken. Zurück zu den Visitenkarten, die habe ich bei MOO drucken lassen auf Öko-Papier, sehr schöne Haptik.
  • Regenwetter ist für mich Kino- oder HOME-KINO-Wetter: leider war das Filmprogramm im Fernsehen nicht sehr berauschend, außer heute Abend (oh der Film geht los, ich muss mich beeilen) da läuft “Wie ein einziger Tag”. Manchmal genieße ich es richtig dahinzuschmachten. Und wo ich doch von Regen gesprochen habe: die Regenszene im Kanu zwischen den Schwänen könnte romantischer gar nicht sein.
  • Für diejenigen, die wie ich dem Beerenfieber verfallen sind: eine reueloser beeriger Genuss
  • Liebhaber der gemusterten Fliesen aufgepasst: hier möchte man am liebsten direkt einziehen.

Ich könnte vermutlich noch weiter Geschichten erzählen, aber das verschiebe ich auf nächsten Mittwoch. Bis dahin, eine schöne Woche und vielleicht darf ich auch ein paar Links, Geschichten und Bilder von euch lesen bzw. anschauen!

 Herzlichst,

Sarah

 
Close ask section

Uh Oh - The requested page is not there!

Sorry we could not find it, try visiting the home page.